Änne Hahn

2017ÄnneHahn

Zwischen Kunst und Alltag eröffnen sich kreative Orte, die zu eigenen Gestaltungsmöglichkeiten einladen.
Diese Zwischenräume mit Menschen jeden Alters zu erkunden, zu beobachten und ihnen eine Sprache zu schenken, weckt in mir eine große Freude.

In der Schnittstelle Sozial- und Kunstpädagogik erlebe ich so immer wieder verzaubernde Augenblicke vielfältiger Ausdruckssprachen,
die mir als Künstlerin und Pädagogin unaufhörlich neue Impulse schenken.

In künstlerischen Kursen, Workshops und Projekten werden sie in einem wechselseitigen Austausch in besondere Momente verwandelt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Cookies verwendet. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.